INSTAMAG #90 - UNSERE WOCHE IN BILDERN

lari
|
people
Dr. Sommer vs. Herrn Herbst.

Um ehrlich zu sein, weiß ich heute absolut nicht, was ich Euch hier erzählen soll. Ich könnte über fehlende Muse und Inspiration philosophieren und über die Tatsache, dass vermutlich Resignation für diese persönliche Situation verantwortlich ist. Schreiben kann wie eine Therapie sein und manchmal reicht es auch wirklich, lediglich seine Gedanken auf (virtuelles) Papier zu bringen ohne von seinen Mitmenschen dazu Tipps und Ratschläge zu erhalten. All die Knoten im Kopf in Worte fassen. Und am Ende stellt man fest, dass manchmal nur eine Schere hilft, um die Knoten zu lösen. Ohne Rücksicht auf Verluste, aber immer mit Rücksicht auf sich selbst. Wünschen wir uns nicht ab und an alle eine Garderobe, an der wir unser Hirn aufhängen können? Wenn auch nur für zehn Minuten? Dumm. Dumm und glücklich, das wär's!
 

Trotz all des Wirrwarrs, mag ich euch nicht vorenthalten, was wir fünf Mädels von der SM-Tanke in der vergangenen Woche so erlebt haben: Sandra ernannte den Samstag nun zu ihrem offiziellen Markttag und schaute sich Grand Budapest Hotel unter freiem Himmel an, wobei sie auf das Regencape leider nicht verzichten konnte. Aber das sind wir ja schon von den ganzen Festivals gewohnt. Alte Hasen sozusagen. Die liebe Lola zelebrierte ihr Lebenselexier - den Kaffee und nahm sich Weisheiten von Carry Bradshaw zu Herzen, die im Gegensatz zu mir einfach immer die richtigen Worte zu finden scheint. Kaffee gab es auch für Lilly, die sich Café-Besuche in dieser Woche nicht nehmen ließ und von einer eigenen Schaukel für ihre Wohnung träumt. Für Laura, die gefühlt schon im Herbst angekommen ist, gab es Burger und Bier (immer eine gute Wahl) und frisurentechnisch beweist sie mit ihrem Haarknoten ebenfalls Geschmack. Ich hingegen schwelgte noch in Erinnerungen des Auftritts von Warpaint, legte mir neues Buch- und Schuhwerk zu und mach(t)e gute Miene zum bösen Spiel.

 

 

Sandra | @___sandramarie

 

#1 Samstag ist Markttag.
#2 Partyvorbereitungen.
#3 Grand Budapest Hotel-Open Air.
#4 Bagel & Bier.

 

 

Lola | @lola_loud

 

#1 Kaffeetage.
#2 Up.
#3 Easy.
#4 Flokati.

 

 

Lilly | @bonnieandkleidblog

 

#1 Ich will ne Schaukel in meiner Wohnung!
#2 Frühstücksfreuden | Café Français.
#3 Kaffeetratsch | Motto am Fluss.
#4 Französischunterricht.

 

 

Laura | @laura_nanatique

 

#1 Fühlt sich wie Herbst an.
#2 Haarknoten // Hipsterfrise.
#3 Mitternachtsimbiss. Better Burger.
#4 Grey and (shabby) Red.

 


Lari | @endofdaze

 

#1 Warpaint.
#2 Vielleicht die schönsten Blumen, die ich je geschenkt bekam.
#3 Neues Buch- und Schuhwerk.
#4 Hello!

 

 

Ab morgen geht's hier dann ganz normal weiter. Obwohl, was heißt ganz normal? Immerhin sind zwei von uns wieder im Auftrag der Mode in einem anderen Land unterwegs und werden euch weiterhin mit den neuesten Trends für SS15 versorgen. Also: Stay tuned!

 

    AUTHOR:
    LARI BERLIN

    Torture the Artist.

    Schreiberei, Musik, Mode, (analoge) Fotografie, Literatur und Kunst sind die Protagonisten in Laris kunterbuntem Kosmos. Das Mädchen, mit dem in die Wiege gelegten Künstlernamen und einer Obsession für exzentrische Persönlichkeiten à la Ian Curtis oder William S. Burroughs, ist ein wahres Charakter Kid, das es liebt, sich selbst zu verwirklichen.